Axt oder Messer in Survival-Situation?

Axt oder Messer? Welches Werkzeug nutzt dir in einer Überlebenssituation mehr? Fast jeder in der Survival-Community bevorzugt grundsätzlich ein Messer, aber eine kleine Axt hat einen wesentlichen Vorteil.

Baumfällen und größere Holzarbeiten

Kein Zweifel, dass für größere Holzverarbeitungen eine (kleine) Axt um einiges leistungsfähiger ist als ein Messer. Einen kleinen Baum mit einem Messer zu fällen ist so gut wie unmöglich, ganz gleich, wie hochqualitativ das Messer ist.

Eine Axt hingegen ermöglicht es, Bäume, Äste und Baumtriebe schnell und effizient zu fällen. Das Hacken von Brennholz und das Vorbereiten von Holz für die Verwendung in beim Bau von Unterkünften ist dank der Hebelwirkung und Reichweite einer Axt ebenfalls viel einfacher.

Vorteil: Axt

Feine Holzarbeiten und Schnitzereien

Während eine scharfe Axt es ermöglicht, große Holzarbeiten (Feuerholz hacken) effizient auszuführen, kann ein Messer besser schnitzen und filigranere Holz-Aufgaben bewältigen. 

Ein Messer bietet gegenüber der Axt einen ergonomischeren Griff und eine geeignete Gesamtform für Schnitzarbeiten und präziseren Aufgaben.

Vorteil: Messer

Häuten und Reinigen von Jagdwild

Bei den meisten kleinen Aufgaben, die mit der Verarbeitung von erlegtem Jagdwild zu tun haben, kann man mit der kleineren Klinge und der höheren Präzision eines Messers schneller und einfacher Tiere häuten und reinigen. 

Es gibt jedoch Bereiche, in denen die Axt (oder Beil) die Nase vorn hat. Dies umfasst besonders Aufgaben wie das Vierteln von Fleisch, Durchtrennen von Rippen und Entfernen des Kopfes. Eine Axt erleichtert generell das Durchhacken von Knochen und Sehnen.

Vorteil: Axt/Messer gleichermaßen

Axt oder Messer zur Selbstverteidigung

Als Waffe dürfte eine Axt etwas effektiver sein als ein Messer. Das liegt daran, dass die Axt eine größere Reichweite hat, die im Nahkampf über Leben und Tod entscheidet. 

Die Schlagkraft wird mit einer Axt ebenfalls deutlich höher sein, da der lange Griff und die höhere Gesamtmasse den Schwung verstärken. Man kann den Griff der Axt auch als Haken und zum Abwehren von Schlägen verwenden. (Als Inspiration zur die Verwendung der Axt im Nahkampf würde ich die Serie „Vikings“ empfehlen.)

Eine Axt hilft aber nur, wenn man im Stehen kämpft. Sobald man auf dem Rücken liegt, verliert die Axt alle ihre Vorteile.

Vorteil: Axt

Hammerwerkzeug

In einer Überlebenssituation müssen Werkzeuge für eine Vielzahl von Aufgaben herhalten können. Eine davon wäre das Hämmern, um zum Beispiel Pfähle für eine Notfallunterkunft in den Boden zu treiben, ein Lebendtier anzubinden oder um Nüsse aus den Schalen zu schlagen.

Die meisten Äxte haben ohnehin eine integrierte Hammerfläche auf der Rückseite der Klinge. Damit eignen sie sich hervorragend als Hammerwerkzeug.

Vorteil: Axt

Gewicht und Transport von Axt oder Messer

Die meisten normalen Klappmesser und Jagdmesser sind eher kleiner und leichter zu tragen und praktischer zu verstauen als eine Axt oder ein Beil. Daher ist das Messer der klare Gewinner in dieser Kategorie.

Vorteil: Messer

Haltbarkeit

In den meisten Fällen ist eine kleine Axt oder ein Beil länger haltbar als ein Messer, da ein Beil so massiv konstruiert ist, dass es herumgeschwenkt und in Holz geschlagen werden kann. 

Messer hingegen sind größtenteils für eine feinere Verwendung ausgelegt und neigen auch eher dazu, kaputt zu gehen. Dies gilt nicht für extrem hochwertige, teure Messer, aber bei anspruchsvoller und häufiger Verwendung hält eine Axt länger als ein Messer.

Vorteil: Axt

Feuer machen mit Axt oder Messer

Wenn es um das Entfachen von Feuer geht, hat ein Messer gegenüber einer Axt oder einem Beil mehrere Vorteile. (Man beachte stets die aktuell gültige Brandschutzverordnung!) 

Zum einen ist es viel einfacher, Holzspäne oder Feathersticks (fein geschabte „Holzlocken“, siehe hier) mit einem Messer herzustellen. Darüber hinaus ist es einfacher, einen Feuerstahl auf der Rückseite einer Messerklinge entlang zu streifen als das ganze mit einer Axt durchzuführen.

Während die Axt beim Verarbeiten von größerem Brennholz hilfreicher ist, erweist sich das Messer hier als deutlich nützlicher.

Vorteil: Messer

Sonstiges Schneiden, Erste Hilfe und Haushaltsaufgaben

In einer Wildnis- oder Überlebenssituation gibt es zahllose Situationen, in denen man etwas schneiden muss. 

Dies kann das Schneiden von Löchern in einen Stoff sein, das Schneiden von Bandagen, das Durchstechen von Abszessen oder Blasen (desinfizieren nicht vergessen), das Schneiden von Seilen oder Schnüren und vieles mehr umfassen.

Für diese „Haushaltstätigkeiten“ hat ein Messer, mit seiner kleinen wendigen Klinge und scharfer Spitze, einen klaren Vorteil gegenüber einer klobigen Axt oder einem Beil.

Vorteil: Messer

Axt oder Messer: Was ist besser?

Welches ist das bessere Survival-Tool: Axt oder Messer? 

Es gibt keine allgemein gültige Antwort auf diese Frage, denn – je nach Situation – würde jeder diese Frage ganz anders beantworten. Das Messer eignet sich für viele Bushcraft- und Survival-Aufgaben vielleicht besser als die Axt, aber die Axt kann Messer-Aufgaben trotzdem noch erledigen, wenn auch umständlich. Umgekehrt lässt sich ein Messer nicht für alle Axt-Aufgaben einsetzen, wie zum Beispiel dem Baumfällen oder Hämmern. 

Und das ist der wesentliche Vorteil der Axt: Es kann ein Messer (wenn auch nur bedingt) ersetzen, umgekehrt gilt dies nicht.

In jedem Survival- oder Prepping-Szenario muss man die eigene Entscheidung von gewissen Faktoren abhängig machen, wie z.B.: Geländebeschaffenheit, den erwarteten Arbeiten und Herausforderungen, dem Umfang der Ausrüstung oder der Größe der Gruppe. 

Idealerweise sollte man beide Werkzeuge bei sich haben. Wenn man in einer Gruppe ist, kann man die Traglast auf die Gruppenmitglieder verteilen, um sicherzustellen, dass man beides dabei hat.

Wenn du aber alleine bist, musst du dich aber entscheiden. Verschaffe dir einen Überblick über die einzelnen Aufgaben und spiele das Szenario vor dem geistigen Auge wieder.

Das Fazit ist deswegen: Wer sich anpasst, der überlebt!

Was ist der Unterschied zwischen einem
Beil
und einer Axt?

Ein Beil ist eine kleinere Version einer Axt, die sich in Form kaum von einer Axt unterscheidet und eignet sich unter anderem zum Teilen und Trimmen von Holz-Schindeln. Die Axt verfügt zudem über einen längeren Griff. 

Eine Axt muss mit zwei Händen gehalten werden, um die Schlagkraft zu maximieren, während man bei einem Beil nur eine Hand benötigen – und das ist der wesentliche Unterschied.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentare sind geschlossen.